Browse By

3. März 2018: Großdemo gegen die türkischen Angriffe auf Afrin in Berlin geplant

Um den Forderungen des Bündnisses für Demokratie und Frieden Nachdruck zur verleihen, ruft dieses dazu auf, gemeinsam für Demokratie und Frieden in Afrin auf die Straße zu gehen und gegen die türkische Aggression zu protestieren. Alle demokratischen Institutionen und Verbände, Anti-Kriegs-, Ökologie- und Frauenbewegungen, Gewerkschaften sowie Einzelpersonen sind eingeladen diesen Aufruf zu unterstützen und zu verbreiten.
Genau diese Spektren müssen für nachhaltigen Druck auf die Bundesregierung erreicht werden.

Die Forderungen der Demonstration sind:
1. Sofortige Maßnahmen, insbesondere auch auf UNO, EU und NATO-Ebene, für die Beendigung des völkerrechtswidrigen Angriffs des türkischen Militärs auf Afrin
2. Sofortiges Ende deutscher Rüstungsexporte in die Türkei und sonstige autokratische Regime
3. Politischen und diplomatischen Einsatz für die Wiederaufnahme der 2015 abgebrochenen kurdisch-türkischen Friedensgespräche
4. Die Anerkennung der Demokratischen Föderation Nordsyrien und Unterstützung der demokratischen Selbstverwaltungen
5. Humanitäre Hilfe für den Kanton Afrin, insbesondere für Verwundete und Flüchtlinge

Hier der Aufruf als pdf-Datei:

Gemeinsam gegen die türkischen Angriffe auf Afrin!

Der AKU bemüht sich um einen Bus von Wiesbaden nach Berlin und zurück und wird Dich hierzu auf dem Laufenden halten.

Enjoy this blog? Please spread the word :)