All posts by AKU Wiesbaden

4. Bericht Rojava/Syrien von Dr. Michael Wilk

Dr. Michael Wilk 20. April 21 Haseke Nord/Ostsyrien Rojava  Dicht neben der Corona-Kinik Washokani befindet sich ein Camp für Geflohene. Hier leben 14.000 Menschen in Zelten unter widrigsten Bedingungen. Ebenfalls bei Haseke, Großstadt/Umland mit ca. 1 Million Einwohner*innen, liegt ein weiteres Camp, Serekaniye mit 11.000

3. Bericht Rojava/Syrien: Prothesenprojekt Qamislo

Dr. Michael Wilk, April 2021, Rojava Nord/Ostsyrien Danke! Ich übermittle hiermit erneut herzliche Grüße und Dank aus Rojava. Durch eure/Ihre solidarische Hilfsbereitschaft war es möglich erneut Geld an den Kurdischen Roten Halbmond (Heyva sor a kurd) kurdish-red-crescent zu übergeben. Die nunmehr insgesamt 51.400€  finden ihre

2. Bericht aus Rojava/Syrien von Dr. Michael Wilk

Dr. Michael Wilk 14.4.21 Haseke Nord/Ostsyrien #Rojava  Seit April steigen die Infektions- und Erkrankungsraten rapide. Ich bin in der Corona-Klinik des Kurdischen Roten Halbmonds in Haseke. Die Klinik wurde schon im Laufe des letzten Jahres eingerichtet um der Pandemie begegnen zu können. In der Not

#Wi1704 Querdenken läuft nicht. Wir aber schon!

Am 17. April planen hunderte Rechtsextreme, Reichsbürger und Verschwörungsgläubige erneut den Marsch auf den hessischen Landtag. Schon bei ihrem letzten Aufmarsch am 13.03. in Wiesbaden versammelten sich mehrere Hundert Rechtsextreme des 3.Weges, der NPD und der AfD in Wiesbaden. Nur durch Glück kam es zu

Aktueller Bericht aus Rojava/Syrien von Dr. Michael Wilk

Dr. Michael Wilk, Qamislo/Haseke 13.4.2021 Die Anreise in die demokratische Föderation Nordostsyrien war unter Coronabedingungen noch komplizierter als gewohnt. Nun bin ich vor Ort, die Wiedersehensfreude mit den Freund*innen des kurdischen Roten Halbmonds (Hsak) ist groß. Seit 2014 unterstütze ich die Arbeit dieser NGO, die

Hessen schiebt ab – wir protestieren am 17.03.21 um 17 Uhr

Gegen die menschenverachtende und rassistische Abschiebepraxis Hessensziehen wir am Mittwoch vor den Landtag! Protestiert mit uns gegen die sich immer weiter verschärfende,widerwärtige und rassistische Abschiebepolitik der hessischenLandesregierung! Seite an Seite mit den Opfern dieser systematischenMenschenverachtung und ihren Angehörigen fordern wir ein Ende diesesstaatlichen Rassismus! Hessen

19.02.2021 – HANAU IST ÜBERALL!

Kundgebung Wiesbaden: 16 Uhr Dernsches Gelände Liebe Leute,Fast ein Jahr nach dem 19. Februar in Hanau: Heute eine große Reportage im Spiegel, Titelseite und 7-seitige Beilage in der Frankfurter Rundschau, Titelseite auch in der Taz! https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/die-hanau-protokolle-ueberlebende-des-attentats-berichten-ueber-ihre-entfremdung-von-deutschland-a-00000000-0002-0001-0000-000175304177https://taz.de/Ein-Jahr-nach-Hanau/!5748572/ Die starken Stimmen aus Hanau, die Angehörigen und Überlebenden

25. November – Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Zum internationalen Gedenk- und Aktionstag gegen Gewalt an Frauen teilen wir folgenden Aufruf: „Sexualisierte Gewalt stoppen!  Zuhause, am Arbeitsplatz, auf der Straße, überall und weltweit. Weltweit erfahren Frauen jeden Tag Gewalt, auf psychische oder physische Weise, ob in Form von Belästigung, einer Vergewaltigung oder eines