Category Archives: Atomkraft

Solidaritäts-Erklärung mit Jochen Stay und ‚.ausgestrahlt‘

28 Anti-Atom-Initiativen protestieren gegen die vom Bundesamt fürkerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) am 3. April verbreitetenLügen und Falschdarstellungen, die gegen ‚.ausgestrahlt‘ und inpersönlich diffamierender Weise gegen deren Sprecher Jochen Staygerichtet sind, und erklären sich mit ‚.ausgestrahlt‘ und mit JochenStay solidarisch. In dem vom BfE am 3. April

11.03.2018 Demo zum AKW Neckarwestheim 13:00 Uhr Bhf. Kirchheim/N.

Fukushima Strahlung ohne Ende Am 11. März 2011 kam es in Fukushima (Japan) in drei Atomreaktoren zur radioaktiven Kernschmelze. Bis heute dauert die unkontrollierte, gesundheitsgefährdende Freisetzung von Radioaktivität in die Umgebung und das Meer an. Unter den gesundheitlichen Auswirkungen leiden besonders die Kinder. Von den

Rückblick: Protest gegen Castor-Transporte in Neckarwestheim

Bei einer Kundgebung vor dem Kernkraftwerk Neckarwestheim haben am 3. Dezember 2017 rund 200 Menschen gegen die Castor-Transporte auf dem Neckar protestiert und den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie gefordert. https://www.swr.de/swraktuell/bw/anti-atom-demo-in-neckarwestheim/-/id=1622/did=20740304/nid=1622/1j3dzog/index.html (Credit to SWR Aktuell) https://www.neckar-castorfrei.de/informiert-sein/news-berichte/286-jeder-tag-ist-ein-tag-zuviel-abschalten-sofort (Credit to Bündnis Neckar castorfrei)  

14.11.2017 Nacht- und Nebelaktion

Pressemitteilung 14.11.2017 des Bündnis Neckar-Castorfrei Nacht- und Nebel-Aktion: Polizei versteckt die Leerfahrt der Castor-Schiffe in der Dunkelheit Nächster heißer Transport-Termin: 15.11. oder 16.11.17? Polizei und EnBW haben den Start der Leerfahrt der Castor-Schiffe von Neckarwestheim nach Obrigheim als Auftakt des vierten Castor-Transports auf dem Neckar

Solidarität mit den Aktivist*innen auf dem Neckar!

Atommüll verhindern statt verschieben! (Robin Wood, 28.06.2017) Aus Protest gegen den zurzeit laufenden CASTOR-Transport per Schiff auf dem Neckar haben sich heute vier KletteraktivistInnen von der Straßenbrücke in Bad Wimpfen (nördlich von Heilbronn, Flusskilometer 100,14) abgeseilt. Dort spannten sie ein Transparent mit der Aufschrift: „Verhindern statt

CASTOR-Alarm! (Stand 27.6., 15:30)

Seit Montagnachmittag befinden sich die Schiffe für den Atommüll-Transport in Obrigheim. Die Beladung mit den CASTORen hat noch nicht begonnen. Nehmt Euch Mittwoch frei und kommt protestieren! Demo Treffpunkt 8:30 Uhr am Hbf Heilbronn, Start 9:30 Uhr am Neckar entlang zur Mahnwache (Ecke Theresienstr./Karlsruher Str.). Wir

Castor auf dem Neckar- Tag X naht!

Das BfE (Bundesamt für kerntechnische Entsorgung) hat die Genehmigung für die Verschiffung von hochradioaktivem Atommüll auf dem Neckar erteilt. Allein weil der Energiekonzern EnBW das Geld für den Bau einer Lagerhalle in Obrigheim einsparen möchte, werden der Bevölkerung fünf gefährliche Castor-Transporte zugemutet. Der Bestimmungsort der

21. Mai Neckar? Entern!

Noch immer ist nicht klar, wann in den nächsten Wochen die ersten Castoren in Obrigheim beladen werden sollen – und wann die CASTOR-Schiffe in Neckarwestheim zu ihrer ersten hochradioaktiven Fahrt ablegen werden. Wir bleiben wachsam und anhaltend stark in unserem Protest gegen diese riskanten und