Abschalt-Demo zum AKW Neckarwestheim am 22.Oktober!

Schon lange war es nicht mehr so dringend wie jetzt, gegen die Atomkraft auf die Straße zu gehen. Seit Monaten werben die Atomkraft- Fans von FDP, CDU/CSU und AfD für eine Laufzeitverlängerung und letztlich für einen Wiedereinstieg in die Hochrisikotechnologie Atomkraft. Also raus auf die

Einladung zum „Tag des guten Lebens“18 September am Kasteler Rheinufer ab 10 Uhr

Mit einer „Erklärung für das Leben“ sind letztes Jahr 180 indigene Rebell:innen durch Europagereist und haben dadurch zusammen mit den einladenden Gruppen einen offenen Raum geschaffen, in dem viele Menschen von einer gerechteren Zukunft geträumt haben. Wie könnte eine Welt fernab von kapitalistischen Verwertungszwängen und aussehen, nationalistischen Ausgrenzungen. Rebeldía

Atomkraft -nie wieder! Pressemitteilung und Termine

Termine Globaler Klimastreik FFF (Wiesbaden 12 Uhr Hbf): 23.September (wir werden mit Menschen aus der Anti-AKW Bewegung vor Ort sein – kommt dazu!) Lingen: 1. Oktober überörtliche Anti- Atomkraft-Demonstration Neckarwestheim: 22. Oktober überörtliche Anti-Atomkraft-Demonstration Pressemitteilung Nach Versorgungs-Stresstest: Umweltorganisationen entsetzt über Abkehr vom Ausstieg: Forderung nach

Hungerstreik nach 68 Tagen ohne Ergebnis abgebrochen

Der griechische Anarchist Giannis Michailidis hat seinen Hungerstreik nach 68 Tagen ohne Ergebnis abgebrochen. Seine Anwälte und Anwaltinnen wollen nun gemeinsam mit ihm, die ihm rechtlich zustehende Freilassung auf Bewährung mit anderen Mitteln erreichen. Dies ist ohne Zweifel eine Niederlage für Michailidis und die anarchistische

Negative Entscheidung des Gerichts von Lamia bezueglich der Freilassung des seit 67 Tagen hungerstreikenden Giannis Michailidis

Heute hat das Gericht von Lamia in letzter Instanz ueber die Freilassung des Anarchistischen Hungerstreikenden Giannis Michailidis entschieden. Giannis wird nicht, auch nicht unter Auflagen, freikommen. Mit dieser Entscheidung haben sie das Todesurteil von Giannis unterschrieben. Sein Gesundheitszustand ist nach 67 Tagen im Hungerstreik extrem

Hungerstreik seit über 50 Tagen

Der inhaftierte griechische Anarchist Giánnis Michailídis befindet sich in akuter Lebensgefahr. Sein Antrag auf Haftentlassung wurde abgelehnt. Es wird eng. Seit dem 23. Mai befindet sich der Anarchist Giánnis Michailídis im Hungerstreik, um seine Freiheit zu erkämpfen. Inzwischen befindet er sich nach mehr als 50 Tagen

Grünen-Büro in Frankfurt von „Defend Kurdistan“ besetzt!

Das Parteibüro der Frankfurter Grünen wurde am 6. Juli 2022 von Aktivist:innen der Initiative „Defend Kurdistan“ besetzt. Als AKU-Wiesbaden unterstützen wir diese Aktion und veröffentlichen hier die Presseerklärung der Initiative: Die Parteizentrale der Grünen in Frankfurt wurde soeben durch mit Kurdistan solidarische Menschen der „Initiative: